Besucheranzahl:

 278266 

www.sy-tamora.de

Schiff:




Inhaltsverzeichnis:




TAMORA′s technische Daten:

  • Bauwerft:
  • Typ:
  • Baujahr:
  • Lüa:
  • Breite:
  • Tiefgang:
  • Segelfläche:
  • Motor:
  • Dieseltank:
  • Wassertank:
  • Amel  in Frankreich
  • Sharky
  • 1984
  • 11,85 m
  • 3,65 m
  • 1,90 m
  • 90  qm (am Wind)
  • Perkins 50 PS
  • 350 l
  • 750 l















Energie:

Solarpaneelen:

Batterien:

Windgenerator:

Generator:

Wellengenerator:

Lichtmaschinen:
einstellbare Paneele an der Reling und auf dem Cockpitdach

Verbraucher 5x 100 AH

Superwind 300

Honda Generator 10 i

Originaleinbau von Amel

Extra-Verbraucher 70 A



Kommunikation:

• UKW-Funkanlage mit DSC

• Amateurfunkanlage mit Pactor-Modem

• Satellitentelefon

• Mobilfunk-Handy


Sicherheit:

• Radar: Furuno

• AIS (Seekartenplotter & Laptop)

• Personen-AIS

• Rettungsinsel: DSG

• EPIRP

• Neue Scheiben für Fenster und Luken

• Einbruchsicherung für Luken und Schott


Decksausrüstung:

• Windsteuerungsanlage

• elektrischer Pinnenpilot für Pacific Plus

• eingebauter elektr. Autopilot

• elektr. Ankerwinsch

• 24 kg Bügelanker + 75 m Kette ∅ 10 mm

• Bade/Versorgungs-Plattform


Komfort-Ausstattung:

• 90 l Kühlbox mit Kissmann-Aggregat

• Watermaker H2O Factory

• elektr. WC

• 1200 Watt Wechselrichter

• Microwelle


Navigation:

• Seekartenplotter mit C-Map

• Furuno 32 GPS

• Hand-GPS

• Laptop mit Karten-System

• Sextanten

• Seekarten


• Seehandbücher, Reiseführer usw.

Riss:



Vorbereitung der Tamora:


Pacific−Plus

Pacific−Plus mit Windfahne

Wasserpass

Separ−Filter

Watermaker

Neue Fenster


Die letzten 4 Monate vor der Abfahrt:

Damit Ihr mal seht, womit ich meine Zeit den letzten Monat verbracht habe!


Unsere neue Ankerwinsch, mit neuem Fuß und Kabelschalter


Unsere neuen Solarpaneele


Unsere neue Rettungsinsel fand ihren Platz auf dem Achterdeck


Unser Achterschiff ist voll geworden mit "Johan", unserer Pacific Plus Windsteueranlage, Amateurfunkantenne, Versorgungsplattform, Backstagen für den Besan und "David" für das Beiboot


Umbau der Naviecke

Fernbedienung und Steckdose für unseren Wechselrichter



Erweiterung unserer Bugbatteriebank mit laminiertem Kasten   Der alte Kühlschrank musste einer Kühlbox weichen


Unser neues Ladegerät

Unser tranportables Ladegerät "Karl"