Besucheranzahl:

 276139 

www.sy-tamora.de

Gästebuch:




Herzlich willkommen, wir freuen uns auf eure Nachrichten.



Klicken Sie die Schlösser an und dann auf "Absenden".


      


1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23  

11.09.2014 15:47:40

Moin, Moin,

noch mehr Gästebucheinträge? Ich bin dabei!

Ehrlich gesagt, ich bewundere euch in allem, was ihr macht! Ihr habt soviel Geduld, nehmt Stress und Kosten auf euch. Dann schreibt ihr fleißig Blog-Einträge und schickt viele schöne Fotos. Ich freue mich über jeden Blog-Eintrag von euch und besonders über die wunderschönen Fotos.

Macht weiter so!!!

Monika aus Lübeck



11.09.2014 8:29:37

Hallo Tamora,
ich bin ein halbes Jahr in Griechenland am Schiff und ein halbes Jahr in Deutschland zum Geldverdienen fürs Schiff. Obwohl ich meine Arbeit am Schiff mit täglichen Blogeinträgen und Bildern dokumentiere bleibt bei vielen die Schlussfolgerung 6 Monate nicht in Deutschland = 6 Monate Urlaub. Damit müssen wir einfach leben.
Ich kenne Eure Probleme aus eigener Erfahrung. Unruhige oder zu heiße Nächte werden schnell zur Qual. Ständig geht was kaputt und die Reparatur ist schwierig oder teuer, so dass man oft zur Neuanschaffung gezwungen ist. Und hier kommt schnell zum tragen, dass wir während unseres Urlaubs kein festes Einkommen haben, sondern vom Ersparten leben.
Es soll aber auch Seefahrer geben, die ohne Schäden und immer bei idealen Bedingungen die Welt umrunden. Entweder sind diese Berichte geschönt um eventuelle Gäste anzulocken oder wir sind einfach Pechvögel, die jedes mögliche Unglück anziehen.
Gruß aus München, Michi, SY Habanera



10.09.2014 6:53:09

Mehr Gästebucheinträge? Ja gern!
erst einmal ein Lob für die vielen schönen Bilder!!
Doch was sollen die "normal" Arbeitenden im fernen Deutschland sonst schreiben, wenn sie immer häufiger lesen: schlecht, nicht in Ordnung, störendes Dies und störendes Das, teuer, mühsam, und so weiter... solch eine Reise wäre für jeden Normalo einfach nur ein tolles Erlebnis. Vielleicht würde aber bei jeder Person der Bezug zur Realität verschwinden???
Doch stopp -- manchmal heißt es auch: schön , nett und " uns gehts gut"..
und das wünsche ich euch auch weiterhin: alles Gute von Bärbel




08.09.2014 18:51:57

Schöner Bericht aber eine Genua hält nun mal nicht eine Weltumsegelung. Wind und Wetter seit Abreise...
HELFEN IST OK ... Aber Diagnose ? da schlägt mein herz Alarm...
Gute Reise und wir sehen uns in Travemünde.
.



06.09.2014 0:39:22

sorry, sorry, Schreibfehler..........
SILKE



06.09.2014 0:33:47

Hey Sike und Dieter,
einfach toll was ihr da macht.
Bleibt doch da und wartet auf uns.
Liebe Grüße aus Peru von
Norbert + Christiane; SY-SPICA
www.3-oldies.de




02.09.2014 11:20:59

Hallo Silke, Hallo Dieter,
nach laaaaanger Zeit hatte ich mal wieder Zeit um mich eurer Website zu widmen. Ich bewundere immer wieder die tollen Bilder, habe lange im Blog gelesen. Ich bewundere immer wieder Euren Mut und finde es toll, dass Ihr Euren Traum lebt.
Liebe Grüße aus Lübeck
Euer Eckhard



31.08.2014 16:53:55

Genua...
nun seit mal zufrieden das das Teil Euch bis auf die andere Seite der Welt geholfen hat....lach
schöner Bericht... weiter so
joe aus Travemünde



25.08.2014 12:12:25

Hallo Ihr 2,
... es wird Euch wirklich nichts geschenkt und Ihr müßt Euch Eure "Späßchen" hart erarbeiten ... Unser Mitgefühl ist Euch sicher ! Es kann doch eigentlich nur besser werden ! Behaltet Euren
liebenswerten Humor ! Ihr werdet das schon regeln und ... nicht traurig sein ... die Euronen sind auch nicht weg ... sie sind nur woanders. Kopf hoch und alles Gute ! :-)
Es grüssen Euch,
Hilde und Jost



17.08.2014 14:00:28

Hallo Ihr zwei Südseeindianer,
wir glauben, dass bei diesen neuen Erlebnissen das SEGELN richtig Spass macht, aber auch mit diesem Stress seid Ihr ja auch wieder klar gekommen.
Weiterhin viel Spass ( im positiven Sinne ). Die Bilder sind einfach immer toll, danke !!!!
Viele Grüsse vom Bodensee
Ursula und Werner



13.08.2014 20:57:12

Hallo Ihr 2,
"Danke" für die ausführlichen Berichte und die eindrucksvollen Fotos ! "Danke", dass wir an Euren Erlebnissen teilhaben dürfen ! Geniesst die Zeit die Ihr dort verbringt, saugt alles auf - das kann
Euch keiner mehr nehmen ! Hier scheint der schöne Sommer nun eine Pause einzulegen ... alles Gute
für Euch und viele schöne, neue Abenteuer !
Grüße, Hilde und Jost (Eure virtuellen Begleiter aus Travemünde)



29.07.2014 9:18:06

Hallo Silke, hallo Dieter, wir beneiden Euch immer wieder um die vielen schönen Ereignisse auf Eurer Reise um die Welt. Die schönen Bilder verstärken den Eindruck. Auch kann man fast ein neues Schiff erkennen, obwohl die Sharki schon relativ alt ist, aber damals war Qualität noch ein Merkmal. Wir sind z.Zt. in Göttingen und passen auf Haus und Hund unserer " Jungen " auf, weil diese in Urlaub sind. Wir waren eine Woche vorher in Ostfrieland und hatten eine Ferienwohnung in der Nähe von Aurich ( Leezdorf ) gemietet.
Das Wetter war traumhaft schön und wir haben Emden, Norden, Greetsiel und die ganze Gegend abgefahren, es waren mal wieder alte und neue Eindrücke. Die Urlaubszeit hat natürlich viele Touris angelockt. Mitte August werden wir wieder heimfahren.
Viele heimatliche Grüsse
Ursula und Werner - Bodensee -



20.07.2014 17:28:44

Hej ihr Lieben! Wir ankern in der dänischen Südsee und kommen endlich mal wieder dazu euren Blog zu lesen. Es ist immer wieder wie mitreisen, spannend und abenteuerlich! Hochachtung dass ihr soweit gekommen seid und schon so lange unterwegs seid. Und noch lange nicht genug habt, anscheinend:) Ich hoffe wir sehen uns im Winter in Kiel!! Lieben Gruß von der Röde Orm und den inzwischen schon ziemlich großen Kindern



17.07.2014 21:58:46

Hallo Silke + Dieter, euch gehts ja wirklich gut. "Neues" Schiff, Fußballweltmeister und
Erholungsbier. Besser gehts nicht.
Auch hier auf Trinidad sind manche Locals nach dem Brasilienspiel mit D-Fahne rumgefahren.
Liebe Grüße von Norbert+ Christiane, SY-SPICA



17.07.2014 11:17:58

Liebe Silke, lieber Dieter,

mit Begeisterung schauen wir immer mal wieder wie es euch geht und wo ihr gerade seit.
Die eindrucksvollen Bilder und die tollen Kurzberichte lassen Fernweh in uns aufsteigen.
Es freut uns, dass es euch so gut geht!
Wir, Hr. Reeder & ich hoffen, dass unser C. Plath Kompass euch gute Dienste erweist und
wünschen euch auf weiteren Reise das er euch allzeit den rechten Weg aufzeigt, sowie
immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel.

Viele liebe Grüße aus dem heute sonnigen Hamburg
Sabine
mit Hr. Lars Reeder
von C.Plath



07.07.2014 10:01:16

Liebe Silke, es ist mir ein Bedürfnis , Dir mal wieder für Deine hochinteressanten Bilder zu danken. So haben die Dahoamgebliebenen in etwa eine Ahnung. wie es bei Euch zu- und hergeht. Ich habe immer Freude, mir die Fotos anzuschauen. Auch die Berichte vom Skipper sind sehr lehrreich.
Macht weiter so
jochen



06.07.2014 9:36:51

Hallo Tamora,
Zu Eurem letzten Blog vorneweg:
Ich plane die Umrüstung meines Schiffchens komplett auf Solarversorgung. Das bedeutet Mast weg (und damit viele Probleme weniger), 8 kW Paneele aufs Dach, Dieselmotoren raus (wieder ein paar Probleme weniger), Elektromotoren rein (wartungsfrei), (zwei?) Fischer Panda Generatoren für die Sicherheit, Lithium Batterien (2 x 200 Ah á 48 Volt, 10 Jahre Garantie). Das ist zwar eine große Investition, aber ich hoffe, dass es sich längerfristig lohnt. Vom Komfortgewinn nicht zu reden…
Aus diesem Grund habe ich mich etwas mit dem Energiezeug beschäftigt, beraten durch Herrn Köhler von der Solarwave (www.solarwave.at). Begehbare Paneele bringen fast nichts, vor allem weil sie so heiß werden, da die Unterlüftung fehlt. Bei allen Paneelen reicht eine kleine Verschattung aus, um die Leistung dramatisch zu reduzieren. (Also Mast weg ;-) ). Sonne ist zuverlässiger als Wind, das schreibt Ihr ja auch. Und für den Preis eines Windgenerators kann man viele Paneele kaufen. Und man hat keinen Lärm.
Für meinen nicht ganz kleinen Baum habe ich den Nemo Baumniederholer Größe 3, Art.Nr. 42052 (im Jahr 2010) von SVB gekauft (780 €) und bin seitdem damit zufrieden gewesen.
Gruß aus Griechenland, Michi



20.06.2014 17:03:22

Liebe Silke, geht es Dir nicht auch so, dass die Frage nach dem Sinn des Lebens immer häufiger gestellt wird? Die Antworten darauf bleiben oft unbefriedigend. Deshalb muss der Grundsatz verstärkt Gültigkeit haben, dass der Sinn des Lebens, das Leben selbst ist, in all seinen Erscheinungsformen, mit seinen Höhen und Tiefen. Man muss das Leben leben, um es zu erleben! Ich denke, Ihr macht es genau richtig! In diesem Sinne wünschen wir Dir alles Gute zu Deinem Geburtstag - Spass, Gesundheit, Entspannung und die Energie für weitere Abenteuer und Erlebnisse. Herzlichst Heide und Herbert,
liebe Grüße auch an Dieter.



20.06.2014 16:32:40

Liebe Silke,

zu deinem Geburtstag gratulieren wir sehr herzlich und wünschen dir nur das Beste für das kommende Jahr, vor allem natürlich Gesundheit!! - Macht weiter so und haltet die Ohren steif, eure Nachrichten mit allerlei "Eskapaden" erfreuen uns immer
wieder, spannende Unternehmungen!

Alles Liebe und Gute, einen besonders schönen Tag mit Kaffee und Kuchen wünschen Elke und Karsten



19.06.2014 17:24:41

Hallo Ihr Lieben,
zu Eurem 3.Jahrestag gratulieren wir Euch ganz herzlich. Die Zeit verging wie im Flug und Ihr habt viel gesehen und erlebt. Wir schauen uns die Berichte und Bilder immer wieder gerne an.
Wir waren auch gerade mit dem Schiff unterwegs. Wir haben viele Inseln in der Karibik besucht und einen Abstecher nach Salvador de bahia gemacht. Und zuletzt waren wir 6 Tage in Rio de Janeiro. Wir haben ein Ehepaar kennen gelernt, dass dort ein Apartment hat. Dort durften wir dann einen tollen Abend mit Blick auf die Copacabana verbringen. Vom WM-Fieber haben wir auch schon etwas gemerkt, aber am Eröffnungstag mußten wir nach Hause fliegen.
Liebe Silke, wir wünschen Dir auf diesem Wege alles Gute und Liebe zum Geburtstag.
Viele liebe Grüße
Uta und Hans Jürgen




18.06.2014 18:20:48

Liebe Silke
Zu Deinem Geburtstag am 20. Juni schicke ich unsere allerbesten Glückwünsche schon heute los, damit sie Dich auch bestimmt erreichen.
Für Dein neues Lebensjahr nur das Allerbeste und dass wir uns irgendwann fröhlich wiedersehen.
In alter Liebe
Deine Erika und Jochen



04.06.2014 13:52:34

04-06-20145

Hallo Tamora,
immer wieder gerne verfolge ich Ihren Blog und die herrlichen Bilder, diesmal aus NZ.
Danke dafür, dass Sie uns auf die Weise immer wieder an Ihrer Reise teilhaben lassen.
Fast tausend Tage enroute und kein bisschen müde !

Herzliche Grüsse aus der nun immer sommerlicher werdenden Heimat
Dr. med. P. Klug




29.05.2014 9:43:32

Liebe Silke, Deine wunderbaren Fotos erinnern uns natürlich sehr an unseren Neuseelandurlaub. Da wir von Ende Dezember bis Februar in diesem wundervollen Land waren hatten wir natürlich insgesamt gesehen besseres Wetter als Ihr. Es war viel wärmer, hat kaum geregnet und wir hatten keine !! Sandflies :-)) Danke, dass Ihr uns an Euren Erlebnissen teilhaben laßt. Alles Gute weiterhin, paßt auf Euch auf und bleibt vor allen Dingen gesund. LG Friedel und Heino



23.05.2014 19:26:17

Hallo liebe Silke, ich bin ganz begeistert von Deinen Fotos - zumal sie so viel von Deiner Zeit beanspruchen. Ich bin happy, die schönen Landschaften bestaunen zu können - mach weiter so.
Lieben Gruss j.



22.05.2014 12:50:43

Moin Moin,

das sind ja Traumfotos! Ihr seid echt zu beneiden. Aber ich kann gönnen und freue mich für euch, dass ihr so schöne Erlebnisse habt.

Wir haben dieses Wochenende die 34. Hansetage in Lübeck. Da wird auch so manches geboten.

Viel Spaß weiterhin auf eurer Erlebnisfahrt.

Monika aus Lübeck



21.05.2014 12:01:40

Danke Horst !
Die Capitänin war schon leicht frustiert, weil kaum ein Echo für die viele Mühe kam, welche sie mit den Fotos hat. Nur mal zur Info: 5 bis 6 Fotos einstellen dauert ca. 2 Stunden !
( Auswählen aus ca. 10.000 Fotos, verkleinern, kommentieren, senden - und das dauert !)

Wir freuen uns über jeden Kommentar ! Und Silke natürlich ganz besonders.
Einen sonnigen Mai für Euch Alle
Der Skip





20.05.2014 20:21:00

ich kann euch nur gratulieren zu den Traumbildern aus Neuseeland.da gibt es kaum eine Steigerung.
bei uns in Regensburg war heute endlich mal ein warmer tag, die letzte zeit war scheiße.
liebe grüße aus bayern-horst.



14.05.2014 4:29:24

A stylish collaboration will produce a good project and made ??many people amazed by your work. But you should be able to work well together, too.<a href="http://carrerareplica.hatenablog.com/" target="_blank">Carrera Replica</a>



01.05.2014 16:19:05

Immer wieder toll, eure Fotos.
Liebe Grüße aus Bequia von
Christiane+Norbert
SY-SPICA



29.04.2014 8:09:02

Hallo Tamora,
schön, dass Ihr wieder Bilder einstellen könnt. Auch ohne habe ich Euren Blog regelmäßig besucht.
Mitte Mai fahren wir drei Monate nach Griechenland, um am Schiff zu bauen und etwas umher zu fahren.
Gruß aus München, Michi



19.04.2014 9:42:23

Ihr Lieben Alle, wir wünschen Euch schöne Ostertage mit tollem Wetter und ganz vielen bunten Eiern. Den Seglern unter Euch wünschen wir einen guten Saisonstart und den Landratten schöne Spaziergänge und Radtouren. Der versprochene Neuseeland-Reisebericht folgt demnächst aber vorab gibt es hoffentlich bald ganz viele Fotos. Bitte habt Geduld und bleibt uns treu. Liebe Grüsse aus Fiji die TAMORA´s Dieter und Silke



17.04.2014 20:43:59

Hallo Silke und Dieter,
mal wieder haben wir vergeblich nach Neuigkeiten bei den Kurzmitteilungen gesucht.
Im Blag aber gelesen, dass Besserung in Aussicht ist.
Wir sind auf St. Lucia und ziehen langsam nach Süden.
Nächstes Jahr gehts durch den Panamakanal.

Last euch nicht unterkriegen und seid gegrüßt von
Norbert+Christiane von der Spica
www.3-oldies.de




15.04.2014 11:59:40

Hallo tamora
wie geht es euch und wo seid ihr.?

wir sind in neukaledonien und planen ueber vanuatu kiribati marshals micronesien nach indonesien zu segeln.
liebe gruesse
mel



13.04.2014 15:46:17

Moin Moin

Langsam aber sicher bekomme ich Entzugserscheinungen. Freue mich, dass es euch gut geht - trotz der vielen Arbeit an Bord - und dass ihr bald neue Fotos und Erlebnisse der Menschheit am anderen Ende der Welt zur Verfügung stellt. Herzlichen Dank im Voraus.

Monika aus Lübeck



11.04.2014 16:55:49

Na Ihr Beiden, gibt es immer noch Probleme mit der Website ? Wir alle sind gespannt auf den NZ Report und Silkes Bilder. Macht mal - wen auch immer - mal etwas Feuer unterm Hintern.
Ganz liebe Grüsse vom Sommer in der Schweiz
J.&e



31.03.2014 15:05:57

Hallo Silke und Dieter, wir nehmen an, dass ihr beide wieder auf der tamora angekommen seid. Meine Ursula ist auch wieder aus Italien zurück. Sie hat wieder ihren 14-tägigen Sprachkurs gemacht, dabei ist sie doch fast perfekte Italienerin. Im Mai fahren wieder nach florenz-arezzo für 5-6 Wochen. Wir sind alle gespannt auf eure Schilderungen von eurem Ausflug NZ. Last euch zeit wir sind ja schließlich in Rente und nicht auf der Flucht. Grüße vom Bodensee. Ursula und Werner



26.03.2014 7:34:05

Hallo Ihr Weltenbummler,

wünschen Euch einen guten Flug zurück zum Boot. Wenn ich das hier schreibe (MEZ 7:30h) seit Ihr bestimmt schon auf dem Weg.

Freuen uns schon sehr auf den Bericht über Neuseeland und natürlich auf die Fotos.

Liebe Grüße aus Kiel,

Dirk mit Anna & Pelle

PS: Boot ist fertig und wartet auf eine hoffentlich schöne Segelzeit ,-)



18.03.2014 23:23:35

Hallo liebe Silke, lieber Dieter,
erinnert Ihr Euch noch an Travemünde?
Ich habe hier auf Eurer Seite jetzt lange nicht mehr hineingeschaut, aber es ist doch sehr spannend und faszinierend, wie Ihr diese Reise meistert, was Ihr für unvergessliche Momente erlebt und sicher auch viele neue Freunde findet.
Nicht, dass ich unbedingt auf so einer kleinen Yacht auf den Weltmeeren unterwegs sein wollte, aber um die Begegnungen mit anderen Menschen, Kulturen, Landschaften und kulinarischen Genüssen könnte ich Euch glatt beneiden. Aber ich kann gut gönnen und freue mich mit Euch, dass Ihr eine so schöne Zeit verlebt.
Fühlt Euch gedrückt und umarmt! Herzliche Grüße aus der Fehlingstraße von Susanne B.



21.02.2014 14:29:49

Hallo Weltenbummler, wenn man Eure Berichte aus NZ so liest, wird man richtig neidig. Die Erlebnisse sind einmalig für Euch, darum genießt es solange es noch geht. Wir können verstehen, wenn die moderne Technik ( laptop ) nicht will. Bei uns - man sollte es nicht
glauben - hat die deutsche Telekom 14 Tage gebraucht um festzustellen, dass der Speedport fehlerhaft ist. Ein neuer Speedport braucht
per Post schon 8 Tage bis er da ist. Die Einrichtung ist dann auch noch Dein Problem. Und dafür musst man noch ca 100 Euro abliefern. Man merkt erst dann wie man sich von dieser neuen Technik abhängig geworden bist.
Aber jetzt Schluss mit jammern. Wir haben dieses Jahr keinen richtigen Winter - täglich 10 bis 12 Grad Cel. und auch keinen Schnee -.
Wir sind auf Eure Bilder gespannt und freuen uns jedesmal über Eure neuen Nachrichten.
Herzliche Grüße vom Bodensee
Ursula und Werner



19.02.2014 19:57:50

Danke, Paul, wir hatten schon Entzugserscheinungen ...
und der Tamora-Crew "Danke" für die interessanten Berichte !
Weiterhin angenehmen Aufenthalt !
Liebe Grüße,
Hilde und Jost aus Travemünde



18.02.2014 9:32:19

Hallo an alle sy-tamora.de Freunde,

der Web-Hoster hatte Probleme mit seinem Server.
Die Webseite wurde nun umgezogen auf einen anderen Server und läuft wieder stabil.

Liebe Grüße
Paul Freiberg



26.01.2014 12:46:02

Hallo Silke Hallo Dieter,
wünsche Euch in Neuseeland einen angenehmen Aufenthalt, und einen guten Flug dorthin.
Silke, für dich auch noch ein paar schöne Sandproben für deine Sammlung.
Hier hat nun der Winter Einzug gehalten, bei ca. 5cm Schnee und -9°C.
Es soll noch käter werden, was leider nicht so angenehm ist. Aber wir werden es schon überstehen.
Alles Gute von Michael



24.01.2014 11:57:09

Hallo Ihr 2,

jetzt haben wir doch noch Winter bekommen. Und ich muss morgen in die Bootshalle. Also Standheizung an und Lucken dicht, dann geit dat schon!

@Dieter: Hast Du die Sache mit dem Diesel in den Griff bekommen?

Was gibt es sonst Neues? Sind wahnsinnig neugierig was als nächstes auf dem Plan steht und freuen uns auf die nächsten Einträge auf Eurer Seite ;-)

Liebe Grüße aus Kiel,

Dirk mit Anna & Pelle




24.01.2014 10:44:03

hey tamora, seid ihr am koffer packen und habt keine zeit mehr für eure fan - gemeinde ? wir würden uns ja über einen kleinen bericht schon wahnsinnig freuen.
gruss j.



19.01.2014 19:35:28

Hallo Silke & Dieter,

wir verfolgen nach wie vor mit Freude eure Berichte und sind froh, dass ihr alles gut überstanden habt. (sowohl OP als auch Kabelbrand)

Lasst uns noch lange an diesem besonderen Abenteuer teilhaben und wir drücken jetzt schon die Daumen für das nächste Etappenziel.

Viele liebe Grüße aus dem kalten, ungemütlichen Norden
von Marina & Lena Hagelstein



11.01.2014 11:19:25

hola silke, es freut uns, dass es dir inzwischen besser geht und du noch ein paar tage ruhe geniessen kannst. wir denken an dich und senden liebe grüsse
erika + jochen von lanzarote



04.01.2014 13:39:48

Hallo Ihr 2,
Dieter macht sich gut als Weihnachtsmann, aber Silke... wo sind Deine Flügel???
Ansonsten fiel uns bei dem Anblick Eurer Bilder nur das Wort Paradies ein. Aber
wir hoffen, unser erstes Paradies, die Karibik in ca. 3 Wochen zu erreichen, Dann
sind wir vielleicht nicht mehr ganz so neidisch.
Habt eine schöne und reparaturfreie Zeit.
Eure "Followers" Christiane , Norbert und SPICA.



01.01.2014 19:08:31

Hallo Tamora,

Bravouröser Einsatz, mit dem Sie dieses Desaster beheben konnten, Chapeau !
Wir "Daheimgebliebenen" hoffen alle sehr, dass Sie trotz aller Unbill, und das war ja nun nicht wenig in den letzten Monaten, Ihren Traum weiter leben können.

So keep on going !
Beste Grüsse aus Frankfurt/M.
Dr. med. P. Klug




31.12.2013 19:24:51

Gut zu hören, das Eure bisherigen Malheurchen weitestgehend behoben sind.
Wir wünschen Euch einen super Start in das Jahr 2014, weiterhin viel Gesundheit und Glück auf Eurer großen Reise.
L. G. Heinz u. Beate



30.12.2013 10:28:16

Feliz ano nuevo ! Alles nur erdenklich gute im Neuen Jahr und dass Ihr vor weiterem Unbill verschont bleibt. Wir wünschen vor allem gute Gesundheit und noch weiterhin viel Spass und Freude auf Eurem Törn.
Es ist uns eine Freude zu hören, dass die Probleme weitestgehend behoben sind und Ihr bald wieder an Eurer Mooring festmachen könnt.
Einen guten Rutsch und mal so richtig durchatmen - das wünschen Euch
Erika + jochen von Lanzarote



28.12.2013 14:16:23

Hallo Tamora,
da habt Ihr ja Glück gehabt, dass Ihr nicht in Flammen aufgegangen seid wie ein trockener Weihnachtsbaum.
Das Bild von Euren Kabeln hat mich sehr an unser Schiff erinnert. Das verblasste rot, blau und braun lässt erahnen, wie es im Inneren der Kabel aussieht. Ich habe mal ein solches Kabel gewechselt und auf den ganzen 5 Metern war innen alles verrostet. Nach dem Dreck im Motor ist das eine weitere Gemeinsamkeit unserer Schiffe. Selbst beim Alter und Herkunftsland sind wir uns nahe. Hattet Ihr auch einen französischen Vorbesitzer? Das eine angeschmorte blaue Kabel auf dem Bild ist mit seinem Kabelschuh ja nur auf die Schraube geschoben und nicht angeschraubt. Das kenne ich von meinem Franzmann-Vorbesitzer.
Ein Wechsel sämtlicher Kabel steht bei mir die nächsten Jahre an.
Gruß aus dem sonnigen München, (temperaturmäßig können wir mit Euch natürlich nicht mithalten), Michi




26.12.2013 10:24:47

Hallo Dieter und Silke,
herzliche Weihnachtsgrüße aus Stockelsdorf. Die Weihnachtsstimmung ist hier ganz OK, auch wenn kein Schnee liegt. Eure Bilder sind so farbenfroh. Das fehlt uns hier. Heute kommen Oma und Opa zum Essen. Das kann Euch wohl eher nicht passieren. Uta ist schon mit „großer Freude“ in der Küche tätig. Der Ehemann ist wie immer für nichts zu gebrauchen. Kurzschluss bei einer 60Ah Batterie ist wie ein Feuerwerk. Das habe ich vor Jahren schon ausprobiert, als ich das Stromkabel für das Abblendlicht mit der Karosserie verbunden hatte. Euer Schiff ist doch aus Kunststoff? Da geht doch „Kurzschluss“ gar nicht richtig. Es wird sich richten lassen. Auf Fiji gibt es bestimmt Gegenden, die haben gar keinen Strom. Es gibt also Schlimmeres.
Wir wünschen Euch noch einen schönen 2. Weihnachtstag und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Viele Grüße von Uta und Hans Jürgen




25.12.2013 16:24:02

Hallo Silke, Hallo Dieter,

ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr,

wünschen Euch
Edda und Thomas
mit vielen Grüßen in die Ferne.

Auch von Carola und Ralf, die heute zu Besuch bei uns sind.



25.12.2013 15:26:57

Moin Moin,

aus dem lauen Lübeck sende ich weihnachtliche Festtagsgrüße an die fleißigen Berichte-Schreiber und Foto-Sender der Tamora in den heißen Gefilden von Tamora-Land. Auf eurem Foto ist zu erkennen, dass fröhliche Weihnachtsfeiern auch ohne Schnee und Frost gelingen können. Toll!

Weiterhin eine erlebnisreiche Weltumseglung und viel Glück im Jahr 2014.

Monika aus Lübeck



25.12.2013 14:27:10

Hallo Ihr zwei Fidschilesen,

wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2014. Vor allen Dingen Gesundheit und weiterhin gute Fahrt und wenig Pannen, denn wir sind immer noch an euren Bildern und Texten interessiert. Es ist immer wieder eine Freude von euch zu hören und zu lesen.
Bis bald liebe Grüße Ulla und Franz



25.12.2013 12:28:36

Hallo Ihr beiden Pechvögel
Nicht die Lust verlieren!!Man repariert sich eben um die Welt.Denkt mal an uns,Ruderschaden,Mastbruch,Baumstamm mit ca.5kn gerammt usw.Trotzdem sind wir wieder in Großenbrode angekommen.
Frohe Weihnachten aus dem grünen Taunus

Edith und Michael von der Jöke



24.12.2013 7:26:20

Ihr Lieben!
Auch von uns frohe Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr. In Gedanken immer stets bei euch. Birgit u. Jörg mit Buddy



23.12.2013 22:14:39

Hallo Ihr Lieben,
auch wir wollen es nicht versäumen, Euch in der uns so fremden Welt ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2014 zu wünschen! Bleibt schön gesund und weiterhin ein gutes Gelingen Eurer Abendteuerfahrt ohne besondere Vorkommnisse.Es ist immer wieder interessant, Eure Berichte zu lesen. Vielen Dank auch für die tollen Bilder.
Liebe Grüße aus dem milden Bremen
von Rolf und Gisela



23.12.2013 17:44:12

Hallo Silke, hallo Dieter ,
für das bevorstehende Weihnachtsfest und das neue Jahr 2014 wünschen wir Euch aus der Heimat alles Gute. Morgen am Heiligabend werden wir traditionell am alten Leuchtturm in Travemünde den Weihnachtsmann willkommen heißen und bei einem Glühwein an Euch in weiter Ferne denken.
Bleibt gesund und weiterhin viel Erfolg bei Euren weiteren Abenteuern.
Herzliche Grüße
Sabine und Lothar



23.12.2013 17:25:37

Advent mit Tannenduft und Kerzenschein ist vorüber.
Das Weihnachtsfest kehrt bei uns ein. Wir wünschen Euch harmonische Tage ohne Hast und ohne Plage. Frohe besinnliche Stunden mögen Zufriedenheit bekunden. - Der Jahreswechsel steht bevor, ein neues Jahrtausend öffnet sein Tor! Es sollte vor allen Dingen der Menschheit steten Frieden bringen. Maßvolles Handeln, kluges Tun, gute Kräfte dürfen nicht ruhn.
Für Euch Gesundheit an erster Stelle, sie ist des Lebens sprudelnde Quelle! Das Miteinander sollten wir pflegen, wir wünschen Euch allezeit Gotte Segen !
Bleibt gesund und fit herzichst Eure Heide und Herbert.



22.12.2013 17:19:32

Frohe Weihnachten, Gesundheit und Glück im neuen Jahr wünscht Euch Wolfgang.



21.12.2013 14:20:43

Hallo Silke Hallo Dieter, scheinbar habt ihr unsere Nachrichten nicht erhalten. Wir sind wieder
am Bodensee, es ist kalt und regnerisch; kein Schnee zu Weihnachten. Wir träumen vom Schnee
genau wie Ihr, wirklich ? Wie wir heute vernehmen konnten geht es Euch gut bzw. sehr gut. In Calabrien hatten wir auch nur schönes Wetter, bis auf einige heftige Unwetter.
Wir haben an den Feiertagen die Bude voll mit unseren Nachkommen, 13 an der Zahl. Unsere ehemalige CT ist durch Dr.Cho........... in eine Stiftung überführt worden, es gibt auch einen Stiftungsvorsitzenden, 3 x raten. Feiert auch Ihr schöne Weihnachten unter anderen Bedingungen und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Grüsse vom Bodensee Ursula und Werner



17.12.2013 17:38:56

Hallo Dieter
Vielleicht nervt Dich ja ein weiterer schlauer Vorschlag.Ich habe die Dieselleitung zwischen Tank und Vorfilter mit der Fenderpumpe wieder freibekommen.Du must dann allerdings schnell sein um den Schlauch wieder auf den Filter zu bekommen.Denn die Suppe läuft.Nach dem Entlüften lief der Jockel wieder.
Ich wäre gerne wieder auf Fidschi.

Viele Grüße

Michael von der Jöke (DH1MZ)



16.12.2013 21:19:54

Hallo Dieter,
weiß nicht ob du meine Mail bekommen hast?
Du erreichst mich unter:
joerg-vahlbruch@versanet.de
Alles Gute
Jörg



14.12.2013 0:28:19

Lieber Jörg, benötige bitte einmal Deine E-Mail an dieter.blass@t-online.de
Danke !



12.12.2013 23:53:46

Hallo Dieter,

habt ihr Gummischläuche im Treibstoffsystem? Nach der Tankreinigung sollten nicht mehr allzu viele Bakterien im System sein.

Achim (genannt Dieter 2 jetzt DH1JS)



12.12.2013 22:00:20

Hallo Dieter,
schön das Ihr jetzt Klarheit habt und der Motor incl. Pumpen fit ist!!!
Ich persönlich würde den Separ seine Arbeit tun lassen und den Glaszylinder alle paar Betriebsstunden kontrollieren bzw. leeren.
Alles weitere hat Michi ja schon gesagt.
Und wenn du Separteile brauchst denk dran ich wohne in der Nähe.
Bin gespannt wie sich die Sache weiter entwickelt. Halt uns auf dem laufenden.
Alles Gute
Jörg



12.12.2013 15:22:29

Lieber Dieter und liebe Silke,

ich bin begeistert! Möge Euer Abendteuer stets von guten Winden begleitet sein. Liebste Grüße, Eure Liane



12.12.2013 14:44:31

Nachtrag:
Andere ignorieren das Problem Bakterien. Sie verwenden kein Grotamar und die Bakterien werden quicklebendig in den Motor gespült, zur Feuerbestattung. Bis es dem Motor oder der Einspritzpumpe oder den Zuleitungen zu viel wird....



12.12.2013 14:38:06

Hallo Dieter,
nach der Anwendung von Grotamar hast Du sicher keine lebenden Bakterien mehr im Tank.
Dein Ärger kommt von den Leichen....
Das steht sogar ganz versteckt in der Gebrauchsanweisung für Grotamar. "Nach Anwendung von Grotamar" kann eine Tankreinigung erforderlich werden."
Die toten Bakterien folgen im Diesel der Schwerkraft und lagern sich unten, bzw. auf dem Weg nach unten an den Tankwänden ab. Nach etwas Standzeit ist damit der Diesel sauber. Wenn es schaukelt wird der Dreck von den Wänden gelöst und gelangt durch die Leitung zum Filter.
Die eigentlich größte Gefahr ist, dass die Zuleitung zum Filter verstopft. der Filter sollte den Diesel so weit reinigen, dass er sauber am Motor ankommt. Bei meinem Volvo ist ein Kraftstofffeinfilter vor dem Motor.
Den Tank mit Diesel spülen hilft nichts, weil der Dreck von den Wänden nicht abgeht. Wie schon berichtet, ein Bekannter hat den Dreck von der Tankwand (bei vollem Tank) mit Küchentuch abgewischt. Das ist nur bei wenigen Tanks möglich. Ich habe auch keine Inspektionsluke und wenn, wäre mein Arm nicht lang genug, um bis zum untersten Punkt zu langen.
Ich will im Frühjahr versuchen, den Dreck durch Luftblasen aufzuwirbeln. Zur Füllstandsanzeige habe ich neben dem Dieselauslass ein Loch zum Schauglas, über welches ich Luft einblasen will. durch den Vorfilter wird der Diesel mit Dieselpumpe (wird diesen Winter bei SVB angeschafft, 140 €) in den Tank zurückgeführt. Wenn es funktioniert wird der Filter kräftig verdrecken, der Tank aber sauberer werden.
Ein anderer Segler hatte das gleiche Problem und hat einfach regelmäßig den Filtereinsatz gewechselt. Die kosten ja nur ein paar Euro. Irgendwann war sein Filter auch nach Schaukelfahrt sauber. Bis dahin bleibt jedoch das ungute Gefühl, dass die Sache zugehen könnte.
Um den Motor und die Einspritzpumpe noch mehr zu sichern könntest Du einen zweiten Vorfilter einbauen.
Dann gibt es noch Teile, welche den Dreck so weit bearbeiten, dass er dem Motor nicht mehr schadet. Wenn Du daran Interesse hast mache ich mich schlau. Ich habe mich schon vor längerer Zeit dagegen entscheiden, weil es mir sehr, sehr teuer erschien. Aber wahrscheinlich billiger als ein neuer Motor).
Es soll professionelle Tankreiniger geben, aber wohl nicht in Deiner Nähe.
Hohe Sicherheit würde ein Tagestank bringen. Bei ruhigem Wasser sauberen Diesel hochpumpen und der Motor freut sich. Und der Haupttank kann verschmutzt bleiben.
Gruß Michi
PS: Wenn Du Zeit hast, wie wäre es mit Bildern Deiner Absetzversuche?



12.12.2013 11:50:20

Hallo Dieter,

wurde von meiner Frau die euren Blog regelmäßig, liest beauftragt mal Stellung zu eurem Motorproblem zu nehmen.

- du hast geschrieben, daß das Zeug aus dem Glaszylinder des Separfilters ist!
Habe mir gerade die Unterlagen zum Filter (habe selber auch einen im Boot verbaut) angeguckt.
Der Glaszylinder ist nur der "Vorfilter" aber noch nicht durch die letzte Feinfilterstufe und
somit ist das Zeug noch nicht durch den Filter und auch noch nicht am Motor!
- Wenn Ihr wirklich Öl im Diesel habt müssten die Abgase bläulicher!!! sein als vorher?
(nicht schwarz!!)
und der Ölstand müsste sich verringern?
Ich würde folgendes versuchen:
5 bis 10l Diesel der noch nie euren Tank gesehen hat in einen Kanister (möglichst klar). 1x Schlauch besorgen der an den Separ Eingang passt und 1x Schlauch der an den Rücklauf passt. Separ reinigen und beide Schlauchenden in den Kanister. Motor starten und bis auf einen Liter durchjuppeln. Dann den letzten Liter genau anschauen. Wenn er sauber ist und der Separ auch, ist es kein Öl im Diesel, sondern trotz Reinigung, schrotter aus dem Tank (was ich vermute), zumal du sagst, daß der Motor selber ruhig läuft. Sollte dann wirklich Öl im Diesel sein, bitte mal genaue Motor und Pumpenbezeichnung angeben. Würde mich dann gerne weiter schlaumachen um euch zu helfen.
Und bitte den genauen Dieselfluß angeben!
Ich vermute mal so:
Tank - Separfilter - Förderpumpe(Membran von euch ern.) - Hochdruckverteilerpumpe einmal zu den Einspritzdüsen und einmal Rücklauf zum Tank !?

Dieser absatz von Dir ist mir nicht ganz klar:
"Was war aber letztendlich ursächlich ? Da das Gerät in England repariert wurde, wissen wir es nicht wirklich. Fest steht: Sie war innen total verklebt und verstopft. Bei meinen Startversuchen ist irgendein Teil gebrochen. Offensichtlich waren es keine Bakterien, sondern Motoröl, welches über die Nockenwelle ( defekter Simmering) in den Dieselkreislauf geriet"
Wieso wisst Ihr das Öl und nicht Backterien für die Verklebungen verantwotlich waren.
Öl muss recht alt sein um zuverkleben, zumal es ja im Diesel sein soll.
Sorry wenn ich manchmal etwas pingelig bin und vermeindlich unwichtiges frage? Aber Ferndiagonse funktioniert wenn überhaupt nur so.

Solltet Ihr Filterelemente für den Separ brauchen, der Hersteller ist 20km von mir entfernt.
Besorgen kann ich die ggf. das größere Probelm ist wahrscheinlich Sie zu euch zu senden.

Hoffe eigentlich für euch das sich das alles schon erledigt hat!!!

Alles Gute

Jörg

Mit dem festen Plan 2015 loszufahren!!






10.12.2013 12:36:06

Hallo Dieter,
ich würde die Bakterien nicht gänzlich ausschließen. Siehe Wikipedia:
Bereits seit 1895 sind Mikroorganismen bekannt, die in der Lage sind, sich in Kohlenwasserstoffen zu vermehren. Erste Probleme mit kontaminierten Kraftstoffen wurden 1956 in Kerosin beobachtet. Der Schlauchpilz Cladosporium resinae wurde isoliert und im Englischen als „Kerosene Fungus“ beschrieben.[1] Die Kontaminationen können innerhalb der gesamten Lieferkette von der Raffinerie über die Zwischenläger bis hin zum Fahrzeugtank auftreten. Der Befall der Schmier- und Dieselöltanks mit Organismen kann bei jeder Tankfüllung, durch Tankbelüftung und jegliche Verschmutzung erfolgen. Der Raffinerieprozess kann als Sterilisation angesehen werden, die Kraftstoffe können aber nach der Destillation bei Transport und Lagerung nach kurzer Zeit infiziert sein.[2] Durch den Zusatz von Biodiesel werden den Mikroorganismen gut biologisch abbaubare Komponenten angeboten, die zu verstärkter Bioschlammbildung führen.[3][4] Dieselpest tritt überwiegend in Fahrzeugen auf, die selten genutzt werden und in deren Tanks der Treibstoff entsprechend lange lagert. Auch Ölheizungen in selten beheizten Häusern sind gelegentlich betroffen. Am häufigsten ist der Befund in Tanks von Schiffen.[5][6]

Auch wenn jetzt im frischen Diesel keine Bakterien wachsen, könnte der Dreck Bioschlamm aus abgestorbenen Bakterien sein.
Zur Fehlersuche wären Antworten auf folgende Fragen hilfreich:
Wird der Diesel wieder klar, wenn er ruhig steht?
Hat sich der Ölstand verändert?
Hat sich die Konsistenz des Öls erkennbar verändert? Flüssiger, zäher, farblich?

Gruß Michi



04.12.2013 20:35:46

Hallo lieber Dieter,

da ich ja ein absoluter Nichtkenner der Motoren,Einspritzpumpen, Diesel ect. bin habe ich mal so ein bisschen im Bekanntenkreis herumgehorcht. Ein paar Segelleute sind da auch unter. die habe ich natürlich gefragt und mir wurde gesagt: dass sie auch schon mal so etwas hatten und das sind dann Bakterien gewesen. Die haben es dann mit einer Tankreinigung und neuem Diesel in den Griff bekommen. Wenn du vielleicht wirklich nicht die Leitungen gereinigt hast könnte es doch mit dem letzten Eintrag ins Gästebuch übereinstimmen - oder ? Ich drücke Dir die Daumen, dass Ihr Glück habt und es nur daran liegt.
Viele liebe Grüße Ulla und Franz



04.12.2013 13:14:11

Hallo meine Lieben !
Ich habe nach eurem Hilferuf versucht etwas im Internet etwas zu finden das euch helfen kann. Dabei bin ich auf eine Abbildung gestoßen die dem Inhalt deines Fotos in den Kurzmeldungen stark ähnelt. In dem Begleittext ist auch da von starker Verunreinigung durch Bakterien und Hefe die Rede.
Mir ist aufgefallen das du den Tank intensiv gereinigt hast aber nicht die Treibstoffleitungen inklusiv Rücklaufleitung zum Tank.
Bei den hohen Temperaturen und den großen Kondenzwasseranteil im Diesel vermehren sich die Bakterien enorm schnell.

Wenn der Motor Öl im Diesel mit verbrennt sollte dein Auspuff schwarze Wolken ausstoßen.

Gruß von Birgit u. Jörg



04.12.2013 10:21:59

Hallo Dieter,
ich bin kein Motorexperte, aber hatte auch schon einmal mit schmutzigem Diesel zu tun.
Ein paar Fragen zur besseren Orientierung.
Wieviel Liter Diesel habt ihr im Tank? Ist es der einzige Tank?
Du schreibst von 150 L Dieselverbrauch in 20 Stunden? Das wären 7,5 Liter pro Stunde. Ist das ein für Eure Maschine normaler Wert? Mir schein er etwas hoch.
Wird das Motoröl weniger oder verändert es sich in seiner Farbe?
Zu den möglichen Ursachen:
Ölübertritt ist wahrscheinlich eine Möglichkeit. Habt Ihr mal die Kompression messen lassen?
Damit soll man die Dichtigkeit des Motorblocks abschätzen können.
Die vielleicht harmlosere Ursache: Grotamar tötet Bakterien ab. Die setzen sich am Grund und an den Wänden ab. Dieser Schlamm bleibt dort kleben, auch wenn man noch so oft Diesel durch den Tank laufen lässt. Erst bei Seegang und Schwappen des Diesels im Tank löst sich der Dreck und verstopft den Filter und die Düsen. Dieser Dreck müsste sich aber bei stehendem Diesel (auch in der Cola-Flasche) wieder absetzen. Bei Dir war wohl der Diesel dauerhaft schwarz, was gegen diese Theorie spricht. Aber selbst Motoröl sollte sich im Diesel nach unten absetzen. Weiß ich aber nicht genau.
Viel Erfolg bei der Fehlersuche, Michi



03.12.2013 7:26:17

Womit habe ich das verdient ? So zahlreiche Geburtstagsgrüße an dieser Stelle und in den Mailkonten.
Ganz lieben Dank ! Laut U. Jürgens fängt ja jetzt mein Leben erst richtig an. Naja, schaun mer mal ...
Ich werde Euch berichten !-

Euch ALLEN wünschen wir eine wunderschöne Adventszeit ohne Streß, dafür mit Plätzchen backen und Glühwein genießen ! Hier sehen wir auch den einen oder anderen geschmückten Weihnachtsbaum - irgendwie unwirklich bei 35 ° !

Das wird jetzt schon das dritte Weihnachten, welches wir im warmen erleben. Dabei haben wir noch nicht einmal die Hälfte geschafft und es gibt noch so viel interessante Ziele .....

Alles Liebe für Euch
Silke & Dieter



02.12.2013 22:19:58

Hallo Dieter, nochmal auf diesem Weg, zum Geburtstag wünsche ich Dir von ganzem Herzen Gesundheit, Glück und weiterhin Euch beiden viel Spaß auf eurer Tour. Passt auf Euch auf. Liebe Grüße Wolfgang.



01.12.2013 17:16:59

Lieber Dieter
An Deinem Geburtstag hab ich fest an Dich gedacht
und gehofft, dass der Motor Dir wieder Freude macht,
nun ist es tatsächlich geschehn
und wir müssen noch warten mit dem Wiedersehn.

Mein knie ist wieder fast gesund
drum packen wir zu dieser Stund
und fliegen die Kanaren an
auf Lanzarote wartet man
wir freuen uns auf Sonne und Meer
und werden an Euch denken sehr.

Herzlich Erika





01.12.2013 17:08:25


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
wünschen Dir lieber Dieter Gudrun und Wilfried
Besonders viel Gesundheit und
natürlich eine glückliche und zufriedene
Weltreise mit Silke.
ebenfalls liebe grüsse von Markus und Liane.



30.11.2013 19:30:23

Lieber Dieter!

Auch von uns noch einmal alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Feier schön und hoffentlich kannst du deinen Ehrentag genießen.

Ganz viele herzliche und liebe Grüße von Birgit & Jörg mit Buddy



30.11.2013 17:28:59

Lieber Dieter,
herzlich gratulieren wir zu deinem Geburtstag und wünschen dir nur das Allerbste , vor allem Gesundheit!
Gab es heute extra für dich Bananenkuchen? -
Hier duftet es nach Weihnachtsplätzchen.
Seid Beide herzlich gegrüßt von
Elke und Karsten




30.11.2013 16:12:52

Hallo lieber Dieter,
wir möchten Dir auch recht herzlich zu Deinem Geburtstag gratulieren und wünschen Dir ganz viel Gesundheit, damit Ihr eure Reise noch recht lange weiter erleben könnt. Wir haben schon ein bißchen mit euch gebangt als nun so gar nichts richtig klappen wollte. Laß Dich heute echt veröhnen.
Es ist immer wieder schön von Euch etwas Neues zu lesen und die schönen bilder anzusehen. Wir drücken Euch weiterhin die Daumen , dass Ihr alle Eure Ziele noch erreicht.
Seid gedrückt und bis bald

Ulla und Franz



30.11.2013 14:59:46

Hallo Dieter,
auch wir möchten uns den vielen Geburtstagsgrüßen anschließen,
wir hoffen, du konntest einen wundervollen Tag verbringen.

Euch weiterhin alles Gute und eine angenehme Überfahrt zu eurem neuen Ankerplatz.
Ganz liebe Grüße von Kerstin und Michael aus dem anderen Sottrum.



30.11.2013 13:07:59

Lieber Dieter,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute auf der weiteren Reise. Es macht Spaß, eure Fotos anzuschauen. Die Farbenpracht ist unbeschreiblich schön. Hier ist es zur Winterzeit eher trübe. Der Glühwein wirkt jedoch aufheiternd. Uns geht es allen sehr gut!

Ganz liebe Grüße von
Uta und Hans Jürgen



30.11.2013 12:58:53

Lieber Dieter, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, mögen all Deine Wünsche in Erfüllung gehen und Dein Weg mit Glück gepflastert sein ein Leben lang. Jedes Hindernis birgt die Möglichkeit, neue Kräfte in Dir zu befreien. Wir wünschen Dir, dass Du auch an Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, wächst. Einen RIESEN-STEIN habt Ihr ja überwinden, nur weiter so - Ihr
schafft das! - Hier ist richtiges Novemberwetter mit Nebel und Regen, aber wir lassen uns die Laune nicht verderben und sind mit Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt. Euch alles Liebe und weiterhin gutes Gelingen. Eure Heide und Herbert



30.11.2013 0:15:41

lieber Dieter, wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag, alles Liebe und Gute vor allem viel Gesundheit . Toll das bei Euch noch alles gut geklappt hat, dann hat das Daumendrücken doch geholfen.Liebe Silke verwöhn deinen Käpten heute recht schön, wir jedenfalls werden heute auf Ihn anstoßen und an Euch denken. Viele Bussi von Euren Timmendorfern, Carola, Ralf und Susi.



28.11.2013 18:36:51

Herzlichen Glückwunsch !!!
Endlich geschafft ...es kann jetzt nur noch besser werden ... gute Weiterfahrt !
Ach ja, ... und eine schöne Adventszeit :-))
Viele Grüße, Hilde und Jost aus Travemünde



28.11.2013 18:12:01

Geschafft; gratuliere zur neuen Einspritzpumpe.
Jetzt erst mal erholen.
liebe Grüße von Norbert
www.3-oldies.de



18.11.2013 16:05:57

Lass den Zorn, die stürmische Erregung.
Alles Ungestüm hat seine Dauer.
Keine Stunde währt ein Hagelschauer.
Keinen Tag des Wirbelwinds Bewegung.
Rasch verglüht des Blitzes Feuerklinge -
und dies sind des Himmels grösste Mächte.
Stille ziemt dem kleinen Geschlechte
und selber ordnen sich die Dinge.

Laotse ( 6 oder 4-3 Jh. v.Chr. )

Ich hoffe, Du warst nur im Wald. Gruss j.



18.11.2013 14:53:51

wir druecken Dir weiterhin die Daumen. Da koennen wir auch gleich in Panama bleiben. Das Sonnendach ist anbezahlt und von David fehlt jede Spur, er geht auch nicht ans Telefon. Kommt Dir irgendwie bekannt vor? Panama laesst gruessen!!! 'allegra'



17.11.2013 11:46:22

Wenn vom anderen Ende der Erde so liebe Grüße und Komplimente kommen, dann wird das alte Herz „jung“ und stolz!
Ich verfolge Euren Weg, bewundere Euren Mut, sage Dank für Eure Anhänglichkeit und wünsche Euch von Herzen das Beste und „Fair Winds“!
Eure Tante Leno aus dem kalten Lüdenscheid!




12.11.2013 14:22:32

Hallo Ihr Weltenbummler,
Habt recht vielen Dank für Eure schönen Reiseberichte. Sie werden immer gerne gelesen. Leider sind wir mangels Zeit sehr schreibfaul. Heute muß ich schreiben. Behalte die defekte Einspritzpumpe als Ersatzteilträger an Bord. Jede Schraube ist in der Wildnis Gold wert. Vielleicht machst Du die Pumpe auch auf und schaust Dir den Schaden an. Wir, Marion u. Werner vom YFT wünschen Euch weiterhin alles Gute und eine tolle Reise. Zur Zeit hier 5,6 Grad und nasskalt.



11.11.2013 17:02:45

Hey Ihr 2, auch auf diesem Weg viele Grüße und noch mehr Dank für die guten Tipps von
Norbert, Christiane und SY_Spica, in Eurer Kielspur z. Zt. auf Teneriffa.
www.3-oldies.de



10.11.2013 15:09:56

Hallo Tamora,
ich verfolge Eure Seite täglich und freue mich über jeden neuen Bericht. Dass Ihr auch einen Blog schreibt, habe ich erst kürzlich entdeckt. den habe ich glatt übersehen. Diesen Sommer habe ich auch mit Dreck im Dieseltank gekämpft. Es waren die Folgeerscheinungen einer Grotamar-Behandlung. es dürfte immer noch viel Dreck im Sumpf des Tanks schwimmen.
Gruß Michi



09.11.2013 16:12:35

" Auf der Heide blühn die letzten Rosen, braune Blätter fallen müd vom Baum,
und der Herbstwind küsst die Herbstzeitlosen, mit dem Sommer flieht manch Jugendtraum.
Möchte einmal noch wie damals kosen, möcht' vom Frühling träumen und vom Glück.
Auf der Heide blühn die letzten Rosen, ach, die Jugendzeit kehrt nie zurück."

Heute hab' ich trotzdem Glück,
bin aus dem Spital zurück,
mein Knie wurde repariert,
hoff' das es bald funktioniert.

Alles Liebe und Gute und keine Stürme wünscht von Herzen Erika



09.11.2013 14:03:19

Hallo Silke und Dieter! Wie schön, dass Ihr so viel erledigen konntet in der Vuda Marina. Ist doch toll, dass es sie gibt! Wir drücken dann mal kräftig die Daumen für die schnelle Ankunft der Einspritzpumpe. Wir sehen jeden Tag auf Eurer Website nach, ob es etwas Neues gibt. Wir selbst stürzen uns auf die Großstadtangebote in Düsseldorf: Gisela war eben zur Pilatesprobestunde, heute Abend gehen wir mit den Eltern unserer Schwiegertochter in die Altstadt, es gibt in den nächsten Wochen viele Verabredungen mit Familie und Freunden, Theaterbesuch, kurz: der ganz normale Wahnsinn, wenn wir in Deutschland sind. Macht aber Spaß, es kommt keine Langeweile auf und wir erholen uns mal vom normalen Wahnsinn an Bord! Herzliche Grüße, Eure Gisela und Uwe



09.11.2013 13:38:48

Liebe Silke, lieber Dieter,
Ihr habt ja sooo recht ! Wir sitzen hier in unserer warmen Bude und lassen uns von Euch mit wundervollen Fotos und Eindrücken beschenken ... und Ihr bekommt kein Feedback. .. dabei schauen wir regelmäßig auf Eure Seite ... leiden mit Euch, wenn es nicht so gut läuft und freuen uns aber um so mehr wenn alles glatt läuft. Ihr macht es richtig ! Geniesst diese (Aus-)Zeit ! Wir drücken Euch ganz fest die Daumen, dass das Ersatzteil bald eintrifft, damit Ihr Eure Zyklon-Mooring rechtzeitig und stressfrei erreicht. Das Wetter in Travemünde reisst Euch nicht vom Hocker
(Hagelschauer bei 10 Bft) Wir freuen uns auf weitere Infos von Euch :-)) Bleibt gesund und behaltet Euren Humor. Danke für weitere Fotos und die ausführlichen, humorvollen Berichte !
Herzliche Grüße, Hilde und Jost



04.11.2013 16:36:09

Liebe Silke und lieber Bruder, ich glaube wir brauchen uns keine Sorgen machen, dass es Euch irgendwann mal langweilig wird - diese Chance ist wahrhaftig sehr gering. Meinen Glückwunsch zur seemännischen Glanzleistung, fast unbeschadet ohne Motor durch die Riffe gekommen zu sein. Sicher wird es jetzt in der Vuda Point Marina - hab ich mir im Internet angeschaut - etwas ruhiger. Hey Alter - das brauchst Du auch!!!!
Punkto Motor kann ich Dir als absoluter Laie leider nicht helfen - nur soviel: schrei den Motor nicht an und hau nicht mit dem Hammer drauf. Versuche es doch lieber mit gut zureden und streicheln - wetten, dass der Motor dann läuft ?
Viel Glück und ich hoffe, dass in England niemand streikt.....
Nichts für ungut jochen



31.10.2013 18:40:42

Hallo Dieter,

schon wieder Dieselprobelme? Tut mir echt leid, aber ich glaube, da wird viel Wasser und was sonst noch unter gemischt. Und das Ganze trotz Grotamar, macht mich schon ein wenig nachdenklich. Ich habe mittlerweile erfahren, dass Bootseigner in Deutschland schon zum V-Power (Shell) oder Ultimate (Aral) wechseln. Ist besser ausraffiniert (sieht man an der klaren Farbe) und ist frei von Zusätzen wie Biodiesel, der generell dazu neigt, Wasser zu ziehen und so das Algenwachstum zu fördern. Aber all das wird Euch in der Südsee wohl nicht helfen. Auf einer Internetseite eines Langfahrtseglers habe ich einen Tip gelesen. Beim Tanken den Sprit erst einmal in Kanister füllen lassen. Nach einer Weile trennen sich die Bestandteile wenn Wasser im Diesel vorhanden ist. Das Wasser aus den Kanistern entfernen und den Dieselanteil in den Tank.

Wir wünschen Euch eine schöne Zeit.

Grüße aus Kiel,

Dirk, Anna und Pelle



30.10.2013 11:45:59

Hallo Silke,
vielleicht kannst Du Dich noch an mich erinnern, wir wohnten früher beide einmal in der Fridtjof-Nansen-Str. 14 und bei der Hansestadt Lübeck haben wir uns dann wieder getroffen. Habe durch Zufall von Eurer Weltreise erfahren und mir gleich mal die Internetseite aufgerufen - toll. Wünsche Euch weiterhin viel Spaß und immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel (sagt man glaube ich so).

Jürgen Kröger



19.10.2013 10:39:37

Liebe Silke, lieber Bruder
jetzt habe ich mich so bemüht, derjenige zu sein, der den 100.000. Klick auf Eurer Seite macht und den von Euch ausgesetzten Preis " 14 Tage mit der SYTamora auf den Fidjis "zu gewinnen. Hat leider nicht geklappt - gestern Abend um 23:00h waren es 99.985 und heute morgen um 08:30h dann bereits 100.014 - also knapp verpasst, schade. Hätte Euch gern besucht.
Wer hat denn nun gewonnen und darf kommen ?
Danke auch nochmals für die immer wunderschönen Bilder und spannenden Berichte von Euch Beiden
und ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
jochen



19.10.2013 10:19:10

Ihr Lieben !
Schlicht und einfach DANKE ! Schön, das Ihr uns treu bleibt - auch wenn es derzeit nicht viel Spannendes zu berichten gibt. Aber 100000 Klicks .... We are happy
Silke & Dieter



16.10.2013 14:45:59

Hallo Tamora Crew
während Ihr bei sommerlichen Temperaturen auf den Fidjis herumtörnt, stellen wir uns so langsam auf kältere Temperaturen ein. Allerdings geniessen wir momentan noch gute zweistellige Wärmegrade und der Wald nimmt so langsam wunderbare Farben an - ein herrliches Bild, leider könnt Ihr das nicht erleben.
Weiterhin alles Gute für Euch und liebe Grüsse aus der Schweiz
j. & e



03.10.2013 12:23:16

Hallo Silke und Dieter, es wird Zeit, dass ich mal wieder melde. Wir lesen Eure Berichte mit großem Interesse und schauen uns Eure fantastischen Bilder an - es ist eine Augenweide! Geniesst die Zeit!
Hier ist alles okay - heute treffen wir uns mit Hosangs, Sattelkaus und Mutti. Alles Gute weiterhin und liebe Grüße Heide und Herbert.



02.10.2013 12:54:24

Hallo,Ihr Beiden
Sagt doch dem Fritz von der Momo liebe Grüße von Edith +Michael von der Jöke.Wir haben uns in Whangarei kennengelernt.Unsere Jöke steht schon wieder im Winterlager bei Koch.
Weiterhin alles Gute und immer die berühmte Handbreit unter dem Kiel.
Viele Grüße aus dem Taunus

Michael



28.09.2013 17:07:51

Hali Halo aus Toledo, Ohio
Habe mal wieder bei Euch reingeschaut und damit wurden herrliche Erinnerungen wach. Ihr seid in Fiji gelandet und erlebt es mit offenem Herzen und Sinnen. Ist es nicht toll dort? Wir waren letztes Jahr in Australien/Neuseeland/Fiji und auf den Fiji Islands. Es war einer der interessantesten Reisen die wir je gemacht haben.
Die Segelsaison ist hier zu Ende. Sabine Heilscher emailed mir das dieses Wochenende Absegeln ist.
Bleibt gesund und munter und geniesst weiterhin Euren Segeltoern.
Bula
Evelyn Ghatak




19.09.2013 17:29:17

Hallo Tamora - Crew, ich nehme mal an, Ihr seid ohne Netz und damit ohne Internet. Sind Sticker immer noch ausverkauft ?
Ich verabschiede mich mal für eine gute Woche - morgen geht es nach Bari für eine Veloreise in Apulien.
Bis bald einmal im Netz
j.



09.09.2013 12:54:17

Moin Moin

Danke für die traumhaften Fotos! Ihr seid echt zu beneiden!

Samstag war in Lübeck/Travemünde noch Sommer, heute ist Herbst. Es regnet ununterbrochen und ist nur 15 ° warm/kalt.

Weiterhin viel Spaß bei der Weltumseglung.

Monika aus Lübeck



06.09.2013 18:26:50

Hallo Silke Hallo Dieter,
was für tolle Aufnahmen von den Walen, ihr seid zu beneiden so etwas schönes erlebt zu haben.
Die Unterwasserwelt ist eben beeindruckend.
Liebe Grüße aus Sottrum, Michael



01.09.2013 14:59:07

Hallo Silke, hallo Dieter,
dann liegt weiterhin faul in Eurer Lieblingsbucht, doch es ist aber auch sehr vernünftig.
Zur Zeit lese ist gerade das Buch der 16-jährigen Neuseeländerin Jessica Watson - SOLO mit
Pink Lady - die auch eine Weltumsegelung non stop gemacht hat.
Hier werden so einige Vorkommnisse recht trastig beschrieben.
Vorsichtig ist die Devise (ein guter Seeman ist ein vorsichtiger Seemann !)
Meine letzte Mail ist scheinbar nicht angekommen ?

Grüsse vom Bodensee
Ursula und Werner



31.08.2013 15:38:38

Moin, Herr Blass und Crew verfolge ihre Reise und finde es toll was sie beiden machen. Viel Spaß noch werde ihre Reise weiterhin verfolgen und mich melden . Grüße aus Gossel (Thüringen) Raik



17.08.2013 10:49:08

Hallo Dieter Grüße aus deiner alten Heimat Schladen , am 21.09.2013 findet unser Klassentreffen hier in Schladen statt und du leider nicht dabei . Ich habe eure Weltumseglung auf eurer Homepage verfolgt und bin ab und zu ein bischen neidisch auf eure Erlebnisse gewesen . Du wirst uns ja sicher auf unserem nächsten Treffen davon berichten . ich habe von deinen Reiseberichten einige Seiten ausgeruckt und werde sie beim Klassestreffen den anderen zeigen . Euch wünsche ich eine gute Weiterreie und immer zwei handbreit Wasser unter dem Kiel . Viele Grüße auch an deine Lebensgefährtin Ulla Mrozek



11.08.2013 14:01:17

Ihr segelt weiter unverdrossen,
das imponiert uns Eidgenossen,
wir fahr'n ins Allgäu, Schrothkur machen,
wenig zu essen, viel zu lachen.
Noch sind wir älter, etwas rund,
doch dort verlier'n wir manches Pfund.
Verjüngt und leichter kehr'n wir heim.

Ihr sollt stets behütet sein !
Herzlich Erika




07.08.2013 19:53:11

Huhu Mama und Dieter!!!
Das mit dem Internet klappt ja leider nicht ganz so gut wie gedacht was? Aber auch wenn der Mailkontakt zum erliegen kommt stöber ich dafür um so mehr auf eurer Seite rum! Ich hoffe sehr das ihr meine letzte Mail bekommen habt und somit auch die ganzen neuen und wichtigen Infos!!!! ;) ich wünsche euch weiterhin viel Spaß im Paradies und hoffe bald auf eine Antwort oder einen Skype-anruf. Hab euch lieb und ganz viele liebe Grüße von Manu euer Julchen



06.08.2013 14:12:48

Hallo Silke, hallo Dieter,
viele Grüße und alles Gute aus Bayern. Carola und Ralf, Angelika nund Dieter sind gerade in Bayern bei schönstem Sommerwetter und die Biergärten sind toll. In Bayern haben die Sommerferien begonnen und somit habe ich mehr Zeit Eure Reise zu verfolgen.

Weiterhin alles Gute

Günter und Anniv



04.08.2013 11:09:05

flagge zeigen:
diese Unsitte hat sich auch hier bei uns am Bodensee verbreitet; es gibt ja nur 3 Staaten -
Österreich - Schweiz - Deutschland.
Gastflagge setzen ist auch nicht mehr wie früher, dafür werden die Schiffe immer grösser - 51 er
Bavaria konnte ich letztens in Langenargen sehen, Seemannschaft gibt es immer weniger.
Aber warum mache ich mir noch Gedanken; bin doch raus aus dieser Liga.

Grüsse vom Bodensee
Ursula und Werner



23.07.2013 11:26:26

Flagge zeigen

Wer möchte nicht wissen wer da zu einem in die Bucht, an den Anker- oder Liegeplatz kommt?
Es ist viel über gute Seemannschaft geschrieben. Flagge zeigen, sich identifizierbar machen, gehört dazu!

Habt eine schöne unbeschwerte Zeit
Ute und Ulli
aus Haseldorf an der Elbe





21.07.2013 12:17:24

Respekt ? das ist, glaub ich, ein Wort was wenige nur noch kennen.
Nicht nur in der Seefahrt, man braucht sich nur mal umsehen in seiner Umgebung, da fängt das ja schon an.
Es ist traurig aber wahr.
Wir haben schon in der Schule Respekt gelernt, oder ?
Ihr macht alles Richtig!! weiter so, vertretet Deutschland in jedem Land mit Respekt.

Grüße aus Travemünde, Jutta



20.07.2013 13:11:07

Na Ihr Altmodischen ! Nein , ich finde das richtig, dass Ihr einmal Eure Heimatflagge und dann auch die Flagge des Landes, in dem Ihr Euch befindet, zeigt. Meines Erachtens ist das eine Frage des Anstands. Ich habe mich schon in Polynesien immer geärgert, dass viele Schiffe keine Flagge gezeigt haben und ich nicht wusste, welche Landsleute an Bord waren. Ganz besonders gefreut haben mich dann jeweils diejenigen aus der Schweiz - schon von weitem leuchtete das Schweizer Kreuz. Wir Schweizer sind halt stolz auf unser Land !!!!
Gefreut hatte ich mich seinerzeit , dass Ihr bei meinem Besuch auf der Tamora auch die Schweizer Fahne aufgezogen habt.
Ihr macht das absolut richtig - meint jochen



08.07.2013 15:13:58

Hallo Silke, Hallo Dieter,
nach langer Zeit habe ich mal wieder in Euren Kurzmeldungen gestöbert, und bewundere immer noch die tollen Bilder von unterwegs.
Liebe Grüße aus dem z. Zt. sonnigen Lübeck
Eckhard



05.07.2013 19:50:55

Moin Ihr Beiden,
...was für beeindruckende Fotos...ganz schön mutig, wir weichen schon einer kleinen Qualle in der Ostsee aus (wenn wir dann mal baden gehen mögen, momentan hat das Wasser noch 16 Grad).
Hier in Travemünde klettern die Temperaturen jetzt aber auch in die Höhe.......ENDLICH ! Das Wochenendwetter verspricht sehr gut zu werden.
Euch weiterhin eine erlebnisreiche Zeit.
Liebe Grüße Sabine und Lothar



22.06.2013 12:18:44

Hallo Silke,hallo Dieter,
Silke wir wünschen Dir für das neue Lebensjahr beste Gesundheit und weiterhin viele schöne Erlebnisse auf Eurer Tour.Ja, zwei Jahre sind verflogen seit wir Euch in Travemünde verabschiedet haben bei Sturm und Regen.Wir verfolgen gespannt Eure Berichte mit großem Interesse. Unsere besten Wünsche begleiten Euch weiterhin,
Liebe Grüße von Erika und Günther



21.06.2013 19:16:27

Hallo Silke,
ich bin leider einen Tag zu spät, deshalb alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag.
Weiterhin alles Gute für euch, herzliche Grüsse an Dieter. Michael



20.06.2013 21:07:04

Hallo Silke , hallo Dieter
alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag. Viel Glück und weiterhin viel Erfolg. Bleib gesund und behalte weiterhin deinen Humor. Denke an Dich . Habe dir schon eine E-Mail gesandt, weiß aber nicht ob diese angekommen ist. Bis dann viele Grüße aus Lübeck Nette und gesamter Anhang



20.06.2013 19:41:20

Liebe Silke, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag. In der samoanischen Sprache heißt es: Manuia lou aso fanau. Habt eine schöne Zeit, wir begleiten Euch in unseren Gedanken. Liebe Grüße auch an den Skip. Friedel, Heino und Henry



20.06.2013 17:16:26

Liebe Silke,
herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag.
Wir wünschen Dir für das nächste Jahr alles Liebe und Gute und weiterhin eine
wunderschöne Reise. Laß Dich heute verwöhnen, feier schön und kommt gut zum
nächsten Reiseziel.
Liebe Grüße auch an Dieter
von Peter und Biggi



20.06.2013 14:03:36

Liebe Silke,
Da Du selten Deine Fb-Seite besuchst sende ich Dir auch auf diesem Wege die allerherzl. Glückwünsche zum Geburtstag.
Lass Dich heute an Deinem Ehrentag so richtig verwöhnen.
Weiterhin spannende Eindrücke auf Euren großen Reise, viel Gesundheit und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel.
L. G. Heinz u. Beate



20.06.2013 12:40:45

Liebe Silke,
allerherzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, alles Liebe und Gesundheit wünschen wir Dir von ganzen Herzen Uta und Hans Jürgen.
Heute kann Dich Dein Schatz voll und ganz verwöhnen. Ein schönes Dinner bei Kerzenschein und ein köstlicher Champus runden Deinen Geburtstag bestimmt bei einem wunderschönen Sonnenuntergang ab. Das sollte in der schönen Ecke kein Problem sein.
Liebe Grüße nochmals natürlich auch an Dieter von den Bohlis.



20.06.2013 8:38:14

Liebe Silke,
zu Deinem Geburtstag wünschen wir Dir alles, alles Gute und viel Gesundheit damit Ihr Eure Reise weiterhin so munter fortsetzen könnt, und alle Eure Ziele erreicht, die Ihr Euch vorgenommen habt. Bei uns ist jetzt zwar auch der Sommer eingekehrt aber nun ist es mit über 30 Grad auch schon wieder zu heiß. Heute Nacht war der Himmel zu allen Seiten stundenlang hell und ich habe mir vorgestellt wie Ihr es denn wohl bei so einem Wetter auf See ist. Ich glaube ich würde vor Angst tot umfallen. So nun wünschen wir Dir noch einen recht schönen Tag und feier nicht zu doll sonst schaukelt nicht das Schiff sondern Du. Tschüssi bis bald Ulla und Franz



19.06.2013 11:38:21

Hallo sailors, heute vor zwei Jahren am 19.Juni 2011 haben wir die Leinen der "Tamora" in Travemünde losgemacht und der Himmel hat geweint und geweint und geweint.....
Heute nun haben wir Tropenwetter hier in Mitteleuropa. Wo sind nur die zwei Jahre geblieben ???
Wir wünschen Euch weiterhin viel Glück auf Eurem Törn und viele gute Erlebnisse
Erika & jochen



19.06.2013 11:33:33

Liebe Silke, lieber Dieter,
wir gratulieren ganz herzlich zum 2. Jahrestag Eures Lebenstraums. Die Zeit vergeht unglaublich schnell. Es klingt zwar ziemlich abgedroschen, aber es ist wahr. Es kommt uns vor, als wäre es gestern gewesen, als wir uns Anfang des Jahres gesehen haben. Wir haben diese Momente in ganz lieber Erinnerung. Jetzt seid Ihr schon weiter auf Euren nächsten Zielen und Eindrücken, die Eure Reise beieindrucken. Auch nach Eurer kaotischen Rückreise habt Ihr das Eine-oder-andere
bewältig. Wir freuen uns weiterhin über tolle Berichte und Bilder.
Hier bei uns sind alle wohlauf und das Wetter spielt auch mal mit.
Wir haben im Mai eine kleine Ostsee-Kreuzfahrt gemacht. Wir waren in Stockholm, Tallin, St. Petersburg und Kopenhagen. Wir hatten zwar die meiste Zeit Sonne, aber es war doch recht kalt. Am meisten hat uns bei dieser Reise Tallin gefallen.
Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute und Gesundheit!Viele liebe Grüße Uta und Hans-Jürgen



13.06.2013 20:12:21

Häftling Heinz Haldemann vom Bauernhof Mutten in Signau erlitt im Berner Gefägnis Amtshaus wegen den Medikamenten eine Dauererektion und die Gefägniswärter unterliessen eine Hilfeleistung, schon nach 24 Stunden war der Schwellkörper beschädigt, spenden sie Heinz Haldemann eine Prothese.



13.06.2013 13:40:47

Moin Moin

Hurra, ich bin die 85.000ste!!! Das ist eine enorme Anzahl von Klicks. Hättet ihr damit gerechnet, dass in fast 2 Jahren soviele Interessierte auf eure Seite gehen?

Nun haben wir in S-H auch endlich sommerliche Temperaturen, da schmeckt der Fisch in der Fisch-Kombüse im Fischereihafen im Freien sehr gut.

Ich wünsche euch weiterhin einen tollen und interessanten Segeltörn.

Monika aus Lübeck



06.06.2013 18:13:16

Hallo Ihr beiden, ein Freund von meinem Sohn Christian hat nach Samoa geheiratet. Er war im Winter 2 Monate in der alten Heimat, er möchte keinesfalls wieder in Deutschland leben. Euch beiden weiterhin viel Glück.
Liebe Grüße von Wolfgang aus Rodgau.



06.06.2013 16:20:18

Hallo Traum -abenteuer -erlebende !

Das mit dem Politikerbesuch bei Euch dürfte sich erledigt haben.
Halb Deutschland steht unter Wasser, eine noch nie dagewesene Katastrophe und noch kein Ende.

Habt gute Nerven so lange es dauert, wir wünschen Euch bald beständiges Südseewetter so dass das Segeln auch mal zu den Wonnestunden und -tagen gehören kann.

Ute und Ulli
aus Haseldorf




02.06.2013 14:45:20

Hallo Silke,
viel Spaß beim Sand sammeln im Suvarow - Atoll.
Schau mal ob du Foraminiferen darin findest, sie sehen aus wie winzige Diskusscheiben,
sind hellbraun und mit dem bloßen sogar zu erkennen.
Eventuell findest du auch welche mit kleinen Stacheln.
Auf der östlichen Insel im Atoll sollte es möglich sein.
Dort wäre ich jetzt auch gern zum sammeln, viel Spaß wünsche ich dir.
Viele Grüße auch an Dieter, Michael




27.05.2013 20:25:21

BHallo Ihr Lieben,

wir wünschen Euch alles Gute auch für diesen Törn !
Wir haben Euch ständig im Auge und verschlingen Eure interessanten und humorvollen Berichte !
Weiter so !!! Bleibt heile, gesund und genussfähig - und passt gut auf Euch auf !

Liebe Grüße aus Travemünde,
Hilde und Jost



25.05.2013 18:44:10

Ihr Lieben,
wir wünschen Euch weiterhin eine gute Fahrt und freuen uns immer auf Eure netten Berichte.
Macht´s gut, bleibt gesund und liebe Grüße von der
"Graf Pott"-Crew Ute und Wolf



20.05.2013 19:43:45

20. 05. 2013 Pfingstmontag

Moin, auch in Travemünde ist es heute nicht wärmer als in der kalten Schweiz. Es läuft immer noch die Heizung, was bei Eurem derzeitigen Standort nicht der Fall sein wird. Ihr übersetzt das Wort Heizung mit Klimaanlage?

Herzliche Grüße vom Kowitzberg
Faible, Sabine und Lothar



20.05.2013 9:23:22

Da schon länger keine Nachrichten im Gästebuch sind, will ich doch mal testen, ob irgendein Problem besteht. Euch noch einen schönen Pfingstmontag und ich bin gespannt, ob Ihr schon unterwegs seid.
Gruss aus einer kalten Schweiz
j.



03.05.2013 18:58:08

Hallo Ihr zwei Südseeindianer,
wir gehen jetzt auch in Urlaub und werden 4 - 6 Wochen bei unseren Freunden in der Toskana
verbringen.
Eure Berichte sind immer gut, aber es muss doch immer was passieren und Geld kosten.
Wir haben am Bodensee schlechtes Wetter und hoffen, dass es in Italien besser ist; abwarten.
Es folgt ein Tief nach dem anderen.
Viele liebe Grüsse und gute Wünsche vom Bodensee
Ursula und Werner



02.05.2013 20:26:25

Hallo Dieter,

bitte nicht die geringere Ladespannung von AGM nicht vergessen. Ein toller blog, der hilft, den deutschen Frühling zu vergessen.

Joachim, genannt Dieter II DO3HJS

P.S. Am 28.5. ist Prüfung für Klasse A. Schaun mer mal. Euch fair winds!



29.04.2013 9:45:35

Hallo Ihr Zwei,
habe bereits zwei e-mails an Euch gesandt, bis jetzt noch keine Antwort bekommen. Hat mich die Technik wieder überrascht ?Hoffe alles ok bei Euch. Wenn du Lust und Zeit hast schreibe mal wieder .Ihr fehlt mir hier. Bis bald alles Liebe Nette



26.04.2013 10:58:14

Hallo Ihr Lieben !
Ja, es ist schade, derzeit geht nichts so richtig rund !
Wegen dem Blog haben wir uns natürlich sofort mit Tim in Verbindung gesetzt. Leider bisher kein Echo ! Auch verständlich, die Jungs von der KIRA sind sicherlich im Streß, denn der Herbst zieht mit Riesenschritten ein in Neuseeland.

Daher bitte ein Aufruf an die Experten in unserem Fan-Club: Problemstellung ist, das unser Serverbetreiber Funpic keinen Blog zuläßt. Tim hat dann irgendeinen Ausweg gefunden, um den Blog über Kira's Serverbetreiber laufen zu lassen. Hat bis jetzt zwar immer gut funktioniert, nun aber auf einmal nicht mehr. Sollte also jemand eine tolle und funktionierende Idee haben, bitte uns oder gleich unseren lieben Webmaster Paul kontaktieren. DANKE !!!!!

Ansonsten , ja , es geht uns gut. Bis auf den Punkt, das wir kaum noch Schlaf bekommen. Tagsüber ist das Wetter meist recht gut - nachts pfeifen irgendwelche Starkwindböen übers Mooringfeld. Also gehen wir Mooring-Wache, da sich richtiges Vertrauen in diese Dinger nicht mehr einstellt....
Das Teil für unseren Wassermacher ist immer noch nicht eingetroffen. Richard, der unsere 2. Lichtmaschine in Ordnung bringen muß, ist noch im Urlaub ... und niemand weiß wie lange !
Unsere Verbraucherbatterien- noch kein Jahr alt- sind hinüber. Eine Neue kostet hier mal eben
320,- € ( offene Säure, keine Gel oder so... ) Und wir brauchen 5 Stück !
Und Silke hat sich auf ihrem Eebook ein häßlichen Virus eingefangen, der nach Belieben Dateien löscht und keine Neuinstallation zuläßt.
Aber sonst, ja, es geht uns gut !
Seid lieb gegrüßt und genießt den Frühling !
Silke & Dieter



25.04.2013 11:12:17

Moni Moin,

...schöne Füße sind da zu sehen... - ...das sieht echt nach faulenzen aus... - sußer! beneidenswert!

Leider funktioniert der Blog wieder nicht. Schade!

Monika aus Lübeck



18.04.2013 11:57:28

Hallo Weltumsegler,
es ist immer wieder schön und interessant von Euch zu hören bzw. zu lesen.
Schöne Zeit und viel Vergnügen.
Grüsse vom Bodensee
Ursula und Werner

übrigens: von Überlingen nach Langenargen sind es ca. 25 sm - weit oder nicht ?



12.04.2013 11:33:23

Hallo Silke, hallo Dieter,
mit grossem Mitgefühl haben wir Eure Rückreise verfolgt. Es ist trotzdem alles gut gegangen und Ihr habt eine glückliche Rückkehr in die Südsee gefunden. Aber die letzte Beschreibung ( Bruch
der Mooring ) ist für mich nachvollziehbar ( nachts in der Strasse von Bonifacio ) und erklärbar;
ich meine den Stress und die Angst im Nacken. Aber wie heisst es doch so schön - dass kann doch
einen Seemann nicht erschüttern . . . . . - .
Solche Erlebnisse machen nur stärker und umsichtiger.

Viele gute und liebe Wünsche und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel vom Bodensee
Ursula und Werner



11.04.2013 15:55:14

Hallo Ihr Beiden, ich bin froh, dass der Blog wieder funktioniert - so können wir Euch wieder verfolgen. Heute ist der erste Tag mit ein wenig Wärme - eben waren es immerhin 17,5 Grad. Wir fahren morgen bis Montag in den Schwarzwald und treffen uns dort mit Renate und Dieter Ortlepp und dazu haben wir den Frühling bestellt. Obwohl - auf dem Feldberg laufen noch die Skilifte......
Euch eine gute Zeit
Erika + jochen



09.04.2013 22:18:30

Moin Moin,

schön von euch zu hören bzw. zu lesen. Super! Der Blog funktioniert wieder!

Die "Eiszeit" haben wir wohl hier im hohen Norden jetzt endlich überstanden. Der Frühling steht vor der Tür.

Ich wünsche euch viele schöne Abenteuer auf euren weiteren Weg der Weltumseglung und freue mich auf neue Fotos und Berichte.

Monika aus Lübeck



09.04.2013 12:55:02

Hallo Ihr Lieben
die Osterdeko sieht ja sehr einladend aus, hoffentlich hat Sie auch so gut geschmeckt. Die Tamora ist ja top hergerichtet und wartet nur darauf mit Euch los zu segeln. Wir hoffen, liebe Silke,dass Du wieder auf dem Damm bist.
Hier bei uns ist alles ok und langsam trifft auch der Frühling ein.
Wann stecht Ihr denn wieder in See?
Viele liebe Grüße
Uta und HansJürgen




1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23